Eine Reise durch die Chakren

30h YACEP

5 Tägiger Workshop -

Dieser Workshop ist YACEP (Yoga Alliance Continuing Education Provider®),

Dieser Kurs ist für 30 Stunden Weiterbildung geeignet.

Eine Reise durch die Chakren ist eine Reise zu dir selbst. Alles, was wir sind, finden wir an diesen Orten. Die Chakren sind in gewisser weise ein Tor durch das man sich selbst und das Leben entdecken kann. Wir entdecken neue und überraschende Perspektiven auf diese Zentren, einerseits durch altes Wissen aber auch durch unsere unmittelbare Erfahrung . Dieser Kurs richtet sich sowohl an Fortgeschrittene als auch an Anfänger.

yacep-1_orig_alphaweiss.png

Nächste Termine

 

Beginnend am Montag den 12. April 2021, in Wien, Matsya Studio.

Beginnend am Montag den 10. Mai 2021, in Italien, Ligurien

Beginnend am Montag den 7. Juni  2021, in Wien, Matsya Studio

.

Beginnend am Montag den 12. Juli 2021, in Frankreich, Herault

Wo, wann, wie?

Das Training findet im Matsya Studio in Wien oder im Ausland statt. ( siehe oben bei den Terminen) statt.

 

Das Training wird unter der Woche von Montag bis Freitag stattfinden.

Die Kurskosten betragen 400 Euro, mit oder ohne Unterkunft in unserem Studio.

Was ist besonders an diesem Kurs ?

Wir tauchen in die Chakren, anhand von traditionellen Textreferenzen, ihrer Geschichte und Mystik ein. Ich wähle diesen Weg damit wir ihre ursprüngliche Bedeutung und damit auch ihre eigentliche Kraft verstehen können. Die Chakren sind etwas das man erfahren kann und soll, diesen Zugang entdecken wir gemeinsam.
 
Die Chakren leben durch deine Wahrnehmung und Innenschau und nicht allein durch einen theoretischen Zugang, deshalb entdecken wir Übungen sowie Kriyas und Meditationen um in die eigentliche Erfahrung eintauchen zu können.
Wir meditieren, praktizieren, üben, malen und diskutieren, es wird wunderbar ;-) 

YACEP und Tagesablauf

Montag - Donnerstag

8:00     Sadhana 

9:00     Frühstück

9:30     Theorie 

12:15   Mittagsklasse 

13:15   Nachmittagspause

16:30   Theorie

18:30 - 20:00   Abendklasse

 

30 h YACEP verteilen sich wie folgt:

Techniques & Practice                9 hours

Teaching Methodology              2 hours 

Yogic Anatomy                            5 hours

History & Philosophy                  6 hours

Philosophy - home readings      8 hours

 

Freitag

8:00     Sadhana

9:00     Frühstück

9:30     Theorie

12:15   Mittagsklasse 

13:15   Nachmittagspause

16:30   Theorie

18:30 - 20:00   Abendklasse (optional)

 
 
 
 
 Kundalini Yoga Meditation

Was machen wir im Workshop ?

 

Eine Kurze Geschichte und Philosophie von Yoga und Tantra.

Kundalini, Prana und Kosha

Die Wissenschaft der Chakren,

Ihre Geschichte, Bedeutung und Bedeutung

Die 7 Chakren der Kaubjika-Tradition

Asanas, Mudras, Bandhas, Pranayamas und Meditationen

sowie Bijas

Sie erhalten außerdem:

Eine Reise durch die Chakren - 30h Yoga Alliance Diplom.

Eine Matsya-Version unseres Chakras-Skripts.

Eine Matsya-Version der Yoga Kundalini Upanishad.

Eine Matsya-Version von Sat Chakra Nirupana.

Eine Matsya-Version von The Shiva Samhita.

prara Kundalini Yoga Meditation

Weitere Informationen

Skript - Inhaltsverzeichnis

Hier biete ich einen kurzen Blick in das Inhaltsverzeichnis meines Skripts.

  • Instagram

Find out more about our school

and this teaching on Instagram

vereinigtes-koenigreich.png
flagge.png

Dieses Training ist mehrsprachig. Meistens unterrichten wir auf Deutsch, da die meisten meiner Schüler deutsch sprechen. Da jedoch ein Großteil der Quelltexte ausschließlich auf Englisch verfügbar sind, und auch mein Skript in englischer Sprache verfasst ist, ist eine grundlegende Kenntnis der englischen Sprache hilfreich.

“Kundalini is awakened during the practice of Yoga by the Apana Prana along with the fire, throbbing, shining brightly in the form of a snake in the internal space. Then the Prana is blown bright by Agni and it goes into the Sushumna.”

 - Yoga Yajnavalkya - 

“Focus the mind upon something that then dissolves. Not grasping anything else other than the dissolving object, the mind comes to rest in one’s Self.
It is similar to the case of a powerful thunder-clap gradually fading: when it dies away, the mind, due to being totally focused on it, comes to rest.”

 - Svabodhodaya mañjarī - 

“The Prana goes out on the exhale; the Apana enters on the inhale, and it forms into a coiled spring of Mantric energy by the power of her will. That Great Goddess Kundalini extends and lengthens by that power. She is the highest place of ‘pilgrimage’, both transcendent and immanent.”

 - Vijnana Bhiarava Tantra -